Schriftgröße umstellen:  Aa Aa

Um die Funktionialität unserer Webseite für Sie Sie zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren. Weitere Informationen

Zwei Bestager führen den kostenfreien Trainingsplan von LIVADUR in der Natur aus.
Zwei Bestager führen den kostenfreien Trainingsplan von LIVADUR in der Natur aus.

Besonders im Alter ist es wichtig, mit gezielten Fitnessübungen Muskelschwund vorzubeugen. Mit unserem Trainingsprogramm für Frauen und Männer ab 50 in Kombination mit dem LIVADUR® Kreatinpulver können Sie Ihre Muskelkraft fördern, um auch im Alter die Lebensqualität beizubehalten. 

Warum Training im Alter so wichtig ist

Bereits ab dem 30. Lebensjahr beginnt der Körper Schritt für Schritt Muskelkraft abzubauen. Dieser natürliche Prozess verstärkt sich in der zweiten Lebenshälfte und als Folge daraus entwickeln sich unangenehme Gelenk- und Muskelschmerzen. Es fällt zunehmend schwerer, Bewegungen schnell und klar auszuführen und für alltägliche Dinge wie Wäscheaufhängen wird mehr Zeit als üblich benötigt.

Doch diese Entwicklungen müssen nicht einfach hingenommen werden. Mit den richtigen Fitnessübungen aus unserem Trainingsplan und der Ergänzung Ihrer Ernährung mit LIVADUR® können Sie den Muskelabbau ganz einfach hinauszögern!




Krafttraining ab 50: Die richtige Vorbereitung

Vor dem Training sollten Sie einige Aspekte berücksichtigen, damit die Muskeln beim Training nicht überstrapaziert werden. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit zum Aufwärmen. So werden die Muskeln auf die bevorstehende Anstrengung vorbereitet. Die aufgewärmte Muskulatur reduziert das Verletzungsrisiko enorm und erhöht die Effektivität des Trainings.

Zur Aufwärmung können Sie beispielsweise Hampelmänner machen oder Seilspringen. Das bringt den Kreislauf in Schwung. Um die Muskeln speziell auf das Krafttraining vorzubereiten können Sie Ihre Schultern und das Becken kreisen, damit Ihr Körper gut mobilisiert wird.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht mit vollem aber auch nicht mit zu leerem Magen trainieren. Idealerweise essen Sie eine Mahlzeit ca. 1-2 Stunden vor dem Krafttraining.


Kostenfreier Trainingsplan zum Download

Unser Trainingsplan ist speziell für Männer und Frauen ab 50 Jahren geeignet, die den natürlichen Muskelabbau-Prozess im Alter hinauszögern wollen. Für ein ganzheitliches Training sind neben den Sport-Übungen auch die besten Übungen zum Aufwärmen und Cooldown enthalten. Auf den Abbildungen sehen Sie, wie die Übungen genau ausgeführt werden sollen.
Trainingsplan herunterladen


Hinweis:
Es ist absolut normal, wenn Sie nicht auf Anhieb alle Übungen wie im Trainingsplan gelistet ausführen können. Überschätzen Sie Ihre körperlichen Fähigkeiten nicht und überfordern Sie Ihre Muskeln keinesfalls. Wir empfehlen die Ausführung ca. 2- bis 3-mal pro Woche. Steigern Sie sich langsam bei der Anzahl der Ausführungen und schonen Sie Ihren Körper bei Muskelkater.

Hilfreiche Tipps, um den Trainingserfolg zu maximieren


1. Training langsam steigern

Beginnen Sie mit wenigen Wiederholungen, um den Körper an die Übung zu gewöhnen. Steigern Sie anschließend mit jedem Training die Anzahl der Wiederholungen für den maximalen Erfolg.

2. Regelmäßige Pausen einlegen

Wir empfehlen eine Pause von 45 bis 60 Sekunden zwischen den Sätzen. Während dieser Zeit kann der Körper sich wieder akklimatisieren und den Puls in ein normales Fettverbrennungslevel bringen.

3. Qualität kommt vor Quantität

Führen Sie Ihre Übungen sorgfältig aus, auch wenn Sie zunächst nicht alle Übungen und Wiederholungen schaffen. Nur richtig ausgeführte Trainingseinheiten führen zu langfristigem Trainingserfolg

4. Training richtig planen

Planen Sie sich ausreichend Zeit für das Training ein. Mit Aufwärmen und Cooldown sollten Sie sich mindestens 30 Minuten Zeit nehmen. Sollten Sie einmal weniger Zeit haben kombinieren Sie nur 2 Übungen, die Sie im Wechsel ohne Pause ausführen.

5. Die richtige Atmung

Achten Sie darauf, während der Anstrengung, also zum Beispiel beim Sit-Up beim Anheben des Oberkörpers, auszuatmen. Beim Zurückführen, also z.B. beim Ablegen des Oberkörpers atmen Sie wieder ein.

6. Nichts überstürzen – Regeneration

Geben Sie Ihrem Körper Zeit zur Regeneration. Idealerweise lassen Sie zwischen den Trainingseinheiten 48 bis 72 Stunden Pause, damit sich die Muskeln erholen können. Trainieren Sie nicht mit Muskelkater.

Tipp: Fragen Sie vor dem ersten Training Ihren Arzt, ob Sie uneingeschränkt sporttauglich sind. Sollte es einmal während dem Training zu Unwohlsein kommen, brechen Sie das Training lieber ab und starten an einem anderen Tag neu.

Nach dem Training: LIVADUR® einnehmen

Um das meiste aus Ihrem Training herauszuholen und damit die Muskeln stark bleiben können Sie nach dem Training das LIVADUR Kreatinpulver einnehmen. Kreatin sorgt für eine höhere Belastungsgrenze beim Sport und steigert für körperliche Leistungsfähigkeit.

  • Mit Kreatin in Premiumqualität Made in Germany
  • Optimierte Kreatin-Formulierung für bessere Löslichkeit gegenüber herkömmlichen Kreatin-Produkten
  • Kreatin-Erfahrung seit über 20 Jahren
  • Praktische Portionsbeutel (ideal für unterwegs)
  • Schmeckt erfrischend nach Zitrone

Training

LIVADUR®

Regeneration

Gesunde Ernährung

Die Grundlage für Ihre Gesundheit im Alter ist eine ausgewogene Ernährung. Erfahren Sie, wie Sie eine langfristige Vitalität erzielen.
Ernährungs-Tipps

VITALITÄT IN DEN
BESTEN JAHREN

Wir verraten Ihnen die besten Fitness-Tipps, um Ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Zu den Fitness-Tipps

WICHTIGE FRAGEN RUND UM LIVADUR® UND DAS ENTHALTENE KREATIN

Nahrungsergänzungsmittel sind Neuland für Sie? Wie wirken sie und was muss man bei der Einnahme beachten? Wir haben die Antworten.

Zu den FAQs